Geburtstagsspiele ab 2 Jahren

Eines ist ganz klar – ein Kindergeburtstag soll Spaß machen. Wähernd der erste Geburtstag meist noch im Kreis der Familie gefeiert wird, steht zum zweiten Wiegenfeste meist die erste Party mit Freunden an. Und was gehört zu einer erfolgreichen Party für die Kleinen? Na klar, süße Leckereien und Kindergeburtstagsspiele ab 2 Jahren.
Bei schönem Wetter kann man im Freien zum Beispiel eine Bewegungs-Landschaft, als Kindergeburtstagsspiele ab 2 Jahre aufbauen. Eine Matratze, eine Rutsche, ein Bobbycar und eine Schaukelbanane leisten hier gute Dienste. Ganz wichtig ist es, die Kleinen auswählen zu lassen, was sie tun möchten, denn nichts überfodert Kinder mehr, als vorgeschriebene Kindergeburtstagsspiele.

Doch auch bei schlechtem Wetter kann man diese Bewegungs-Landschaft im Flur oder einem größeren Zimmer aufbauen, so dass die kleinen Partygäste nicht auf die Kindergeburtstagsspiele verzichten müssen.

Bei richtig miesem Wetter eignen sich alle Arten von Memory. Hierbei ist es den Kleinen egal, ob es nun ein Memory mit Tier- oder Comicmotiven ist. Die spannenden Bildersuchen eignen sich prima als Kindergeburtstagsspiele ab 2 Jahre und fördern Gedächtnis und Konzentration. Noch ein Vorteil ist, dass hier oftmals die kleinsten Partygäste mit ihrem hervorragenden Bildergedächtnis gewinnen. Für kleine Kinder gibt es große Memory-Karten aus extra dickem Karton.

Eine weitere Idee für den 2. Geburtstag des Kindes bei schlechtem Wetter sind Hütchen-Spiele. Man kann die selbstgebastelten Hütchen in der ganzen Wohnung verstecken und die Kinder danach suchen lassen. Haben die kleinen Partygäste das Hütchen gefunden, ist darunter eine kleine Überraschung versteckt.

Ein weiteres Beispiel für Kindergeburtstagsspiele ab 2 Jahre ist ein Suchspiel mit kleineren Plüschtieren, einer Spieluhr und mehreren Tüchern. Die Tücher werden unordentlich auf dem Boden verteilt und unter einigen Tüchern wird ein Plüschtier versteckt. Nun wird die Spieluhr aufgezogen. Diese Idee eignet sich auch schon als kleiner Wettbewerb. Wer findet die meisten Plüschtiere bis die Melodie der Spieluhr abgelaufen ist.

Auch wenn für Kinder noch keine großen Party-Spiele erfoderlich sind, so gibt es doch Möglichkeiten, die sich auch für eine Feier mit den Kleinsten eignen. Um die Aufmerksamkeit des Geburtstagskindes und seiner kleinen Gäste nicht zu überfodern, ist eine festgelegte Dauer der Party sehr sinnvoll. Der ganze Spaß inklusive der Spiele sollte nicht länger als zwei bis drei Stunden dauern.

Artikel bewerten:

102 Bewertungen (Ø 4.2 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: