Wahrheit oder Pflicht

Wahrheit oder Pflicht, ein Spiel bei dem das Geburtstagskind seine Gäste mit Fragen löchern oder mit einer Aufgabe beladen darf. Es können alle Gäste bei Wahrheit oder Pflicht teilnehmen, eine Begrenzung der Teilnehmerzahl ist bei diesem Spiel nicht vorgesehen. Es gibt auch keine Altersgrenze bei Wahrheit oder Pflicht. Alles, was man für dieses Spiel benötigt ist, etwas Fantasie und keine Angst vor der Wahrheit oder vor der Pflichtaufgabe.
Das Geburtstagskind sucht sich einen Gast aus und fragt ihn: „Wahrheit oder Pflicht?“ Der Gast muss sich sofort zwischen Wahrheit oder Pflicht entscheiden.

Wählt der Gast die Wahrheit, denkt sich das Kind eine Frage aus, hier kann es sich um alle möglichen Fragen handeln, schließlich besitzen Kinder eine blühende Fantasie. Ein paar Beispiele für mögliche Fragen:

  • „Was ist dein Lieblingsessen?“
  • „Bist du verliebt?“
  • „Wieso hast du eine Glatze?“ (z.B. wenn Erwachsene mitspielen)

Wählt der Gast Pflicht, darf das Geburtstagskind ihm eine Pflichtaufgabe stellen. Auch hier muss man auf alles gefasst sein. Ein paar mögliche Beispiele:

  • „Gib dem Hund einen Kuss“
  • „Iss einen Löffel Mehl“

Der Sinn von Wahrheit oder Pflicht liegt darin, dass der befragte die Wahrheit sagt oder die Pflichtaufgabe erledigt. Wenn das Geburtstagskind seine Runde beendet hat, ist der befragte Gast dran und darf das Kind einer Runde Wahrheit oder Pflicht unterziehen. Wenn alle Teilnehmer die Wahrheit sprechen und sich komplett auf die Pflicht einlassen, wird das Spiel ein voller Erfolg. Das Spiel kann solange gespielt werden wie die Kinder Lust darauf haben.

Artikel bewerten:

19 Bewertungen (Ø 3.2 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: