Flaschen drehen

Flaschen drehen ist das vielleicht bekannteste und beliebteste Spiel unter den Partyspielen. Flaschen drehen wird sowohl von Jugendlichen, Erwachsenen, als auch von den kleinsten gespielt und bringt Stimmung in jede Party. An dieser Stelle wird Flaschen drehen als Version für Kinder erklärt.
Flaschen drehen wird am besten drinnen und auf dem Fußboden gespielt. Da die Flasche sich ohne Probleme drehen muss, ist das Spiel auf unebenen Untergrund, wie zum Beispiel im Garten, nicht möglich. Alles was für den Spielspaß benötigt wird ist eine leere Flasche. Teilnehmen können an diesem beliebten Spiel alle Kinder ab 3 Jahre.

Für das Flaschen drehen setzen sich alle Kinder auf den Boden in einem Kreis zusammen. Die Flasche wird in die Mitte des Kreises gelegt. Dann wird gemeinsam überlegt welche Aufgabe das Kind, das von der Flasche erwählt wird, erledigen muss.

Mögliche Aufgaben vom Flaschen drehen sind zum Beispiel:
  • etwas vorsingen
  • zweimal im Kreis laufen
  • etwas Rückwarts aufsagen (seinen Namen zum Beispiel)
  • rückwärts zählen
  • 5x auf einem Bein hüpfen

Ihrer Fantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt. Alle Aufgaben, die Spaß machen und die Kinder zum Lachen bringen, sind beim Flaschen drehen erlaubt. Wurde eine Aufgabe ausgewählt, kann das Flaschen drehen beginnen. Jetzt dreht ein Spieler die Flasche einmal im Uhrzeigersinn und lässt sie los. Wenn die Flasche still liegen bleibt und dabei auf ein Kind zeigt muss es die ausgewählte Aufgabe erfüllen. Danach überlegt sich das Kind eine neue Aufgabe und darf selbst die Flasche drehen. So geht Falschen drehen immer auf dieselbe Art weiter.

Artikel bewerten:

30 Bewertungen (Ø 3.9 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: