Geburtstagsspiele ab 8 Jahren

Ein Kindergeburtstag im Grundschulalter soll vor allem Spaß bringen. Dafür eignen sich natürlich hervorragend Unterhaltung und Kindergeburtstagsspiele. Kinder in diesem Alter möchten herausgefordert werden und lieben den Wettkampf. Sie sind stolz auf ihre Fähigkeiten und möchten diese auch unter Beweis stellen.
Schon die Übergabe der Geschenke kann man entsprechend interessant gestalten, zum Beispiel ganz einfach mit Flaschendrehen. Derjenige, auf den die Flasche zeigt, darf sein Geschenk überreichen. Das ist für alle Partygäste spannend und lustig.

Die Geburtstagsspiele sollten sich abwechseln – zuerst ein ruhigeres Spiel, dann ein Bewegungsspiel. Beginnen kann man die Party zum Beispiel mit einem Lückentext. Hier werden aus einem beliebigen Text die Adjektive entfernt und durch Striche ersetzt. Bei diesen Spielen darf jedes Kind so viele Wie-Wörter auf einen Zettel schreiben, wie benötigt werden. Nun werden die Wörter der Reihe nach vorgelesen und in den Text eingefügt. Ziel ist das Vorlesen eines lustigen Textes durch das Geburtstagskind.

Nun folgt ein Bewegungsspiel aus der Sparte Kindergeburtstagsspiele ab 8 Jahre. Die Aufgabe heißt zum Beispiel, wetten dass ihr es nicht schafft, innerhalb von 15 Minuten zehn Autogramme für das Geburtstagskind zu sammeln. Zwei Teams ziehen mit Zettel und Stift bewaffnet los und wer zuerst mit den zehn Autogrammen zurück ist hat gewonnen.

Nun folgt wieder ein ruhigeres Spiel: Das Spiel Zahlen würfeln. Jedes Kind mal vier leere Kästchen auf ein Blatt Papier. Diese stehen für Tausender, Hunderter, Zehner und Einser. Reihum wird nun gewürfelt, bis jedes Kind seine Kästchen voll hat. Wer die höchste Zahl erwürfelt hat, gewinnt das Spiel.

Zum Abschluss gibt es für die Kinder eine Nasch-Tüte für Zuhause. Dafür lassen sich kleine Tüten mit verschiedenen Motiven für Jungen und Mädchen vorbereiten. Als kleines Geschenk für die Teilnahme am Wettbewerb empfiehlt sich zum Beispiel ein Puzzle zwischen allen Leckereien.

Trotz allem Party-Spaß und vor allem der Freude sollte die Fete spätestens nach drei bis vier Stunden zu Ende sein.

Übersicht über mögliche Geburtstagsspiele ab 8 Jahren

Luftballons zaubern ein Leuchten in die Augen eines jeden Kindes. Deswegen sind sie als Dekoration für Kindergeburtstage ein Muss. Luftballons verschönern jeden Garten, jeder Zimmerdecke und jedem Partyraum verleihen sie ein schönes buntes Flair.

Kinder, die sich viel bewegen, sind meistens ausgeglichener. Und ausgeglichene Kinder machen Eltern noch mehr Spaß als sonst. Und dürfen Kinder Rollen wie Räuber und Gendarm übernehmen, geht es ihnen erst recht gut.

Wir alle kennen die Staffel, sei es aus den Leichtathletik-Stunden in der Schule oder von den Olympischen Spielen aus dem Fernsehen. Dieses simple Spielprinzip lässt sich prinzipiell in den verschiedensten Varianten spielen.

Ganz schön kompliziert dieser Knoten! Kindergeburtstagsspiele sollten in erster Linie natürlich Spaß machen. Die wirklich guten Feiern sind die, von denen später noch lange erzählt wird. Ganz im Stile von „Weißt du noch, die Feier bei XY?“

Hat der kleine Prinz oder die kleine Prinzessin seinen Ehrentag, ist das Haus meist voller kleiner Gäste, die beschäftigt werden wollen. „Wahrheit oder Pflicht“ ist dann eines der möglichen Kinderspiele.

Die meisten Spiele werden wesentlich interessanter für Kinder, wenn man sie in eine Geschichte verpackt und dadurch etwas spezieller macht. So kennen sehr viele Kinder Harry Potter und somit auch den Stein der Weisen.

Artikel bewerten:

264 Bewertungen (Ø 4.1 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: