Geburtstagsspiele ab 3 Jahren

Eigentlich haben alle aus der Familie schon einmal Topfschlagen ausprobiert, selbst Oma und Opa können sich noch gut daran erinnern, und wenn die alten Knochen es zulassen, sind sie auch für den Enkel beim Topfschlagen dabei.

Beim Berufe raten stellt ein Kind einen besonderen Beruf vor, mindestens zwei Kinder braucht man, um es spielen zu können. Ein Kind macht durch Geräusche, Malen oder Pantomime etwas vor und die anderen müssen die gezeigten Berufe raten.

Tauziehen als klassisches Sportspiel kennt wohl jeder. Auch bei Sportfesten oder auf für Kindergeburtstage eignet sich Tauziehen, um im Freien zwei Mannschaften gegeneinander antreten zu lassen.

Sackhüpfen oder Eierlaufen erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit. Den sportlichen Ehrgeiz kann man mit Sackhüpfen sehr gut nutzen und sich die Kinder zusätzlich bewegen lassen.

Ratespiele hatten schon immer einen hohen Stellenwert auf einer Kindergeburtstagsparty. Beim Raten werden die Kinder gefordert und es macht ihnen immer wieder großen Spaß. Schatten raten können auch dreijährige schon spielen.

Schon für die ganz Kleinen ist ein Kindergeburtstag ein Highlight, das gefeiert werden muss mit vielen Gleichgesinnten. Daher sind Spiele für dreijährige Kinder besonders schwierig zu finden.

Spiele zum Kindergeburtstag müssen nicht zwangsläufig teuer oder aufwendig sein. Das Spiel “Schnecken essen” beispielsweise ist leicht vorzubereiten, preisgünstig und bei den Kleinen sehr beliebt. Es eignet sich für Kinder ab drei Jahren.

Naschspiele sind besonders bei den kleineren Kindern sehr beliebt, aber auch die etwas älteren haben meistens noch ihren Spaß daran. "Das verzauberte Gummibärchen" ist eines davon, bei dem die Kids sicherlich viel Spaß haben werden.

Artikel bewerten:

216 Bewertungen (Ø 4.2 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: