Das verzauberte Gummibärchen

Naschspiele sind besonders bei den kleineren Kindern sehr beliebt, aber auch die etwas älteren haben meistens noch ihren Spaß daran. "Das verzauberte Gummibärchen" ist eines davon, bei dem die Kids auf dem Kindergeburtstag sicherlich viel Spaß haben werden.
Der Spielablauf ist denkbar einfach:

  • Zuerst legt ein Erwachsener eine gute handvoll Gummibärchen (oder andere kleine Naschereien) auf einen Tisch. Die Gummibärchen sollten sich nicht gegenseitig berühren, also jedes möglichst frei und für sich liegen.
  • Nun wird ein Kind, das diese Runde spielen soll, kurz aus dem Raum geschickt oder ihm von einem anderen Kind die Augen zugehalten. Ein einfaches, kurzes weggucken reicht auch.
  • Die übrigen Kinder einigen sich auf ein Gummibärchen, welches das "verzauberte Gummibärchen" sein soll.
  • Das Kind, das in dieser Spielrunde dran ist, darf nun zurück kommen und sich so lange jeweils ein Gummibärchen nehmen, bis es das "verzauberte Gummibärchen" berührt. Sobald dies geschieht, schreien alle Kinder laut auf und die Spielrunde ist beendet.
  • Die bis dahin "gesammelten" Gummibärchen darf das Kind natürlich behalten und sofort aufessen.

Nun ist das jeweils nächste Kind dran, bis alle einmal durch sind.

Mögliche Abwandlung dieses Spiels:
Berührt das Kind gleich als erstes das "verzauberte Gummibärchen", dann darf es alle anderen ebenfalls behalten.

Artikel bewerten:

145 Bewertungen (Ø 4.3 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: