Schnecken essen

Spiele zum Kindergeburtstag müssen nicht zwangsläufig teuer oder aufwendig sein. Das Spiel “Schnecken essen” beispielsweise ist leicht vorzubereiten, preisgünstig und bei den Kleinen sehr beliebt. Es eignet sich für Kinder ab drei Jahren. Dabei werden nicht etwa Schnecken gegessen, sondern Süßes und Saures – je nachdem, wie der Würfel fällt!
Die Vorbereitungen zum “Schnecken essen” können ruhig einen Tag vor der großen Geburtstagsfeier erledigt werden, da die Kinder sie nicht sehen sollten. So sollten schon beim Einkauf für die Party alle Zutaten, die man nicht sowieso im Haus hat, besorgt werden. Dazu gehören jede Menge süßer Naschereien wie Gummitiere, Schokolade, Bonbons oder auch süßes Obst aber auch ein paar saure Kleinigkeiten wie saure Gurken, Zitronen usw. Von Zwiebeln, Knoblauch, Senf oder Pfeffer ist gerade bei ganz kleinen Kindern abzuraten.

Zum “Schnecken essen” wird ein großes rundes Tablett benötigt, gut geeignet sind auch Tortenteller oder Servierplatten in runder Form. Ein Bindfaden wird nun auf dem Tablett schneckenförmig ausgelegt. Der Faden kann auch weggelassen werden, er dient nur der Orientierung und kennzeichnet eine schöne spiralförmige Schnecke. Nun werden die Naschereien und die „sauren Überraschungen“ auf der Schnecke im Wechsel verteilt. Die Leckereien sollten dabei überwiegen.

Lustige Kinderspiele sorgen für gute Stimmung bei den Kids, das weiß jeder. Die Spannung beim “Schnecken essen”, wer süß oder sauer erhält, macht den besonderen Reiz des Spieles aus. Dafür sollten die Kinder sich im Kreis um das Tablett setzen. Dann hat der Würfel seinen Einsatz. Wer eine Sechs oder Drei würfelt, darf beziehungsweise muss sich immer ein Stück von der Schnecke nehmen: Grimassen und lautes Gelächter sind garantiert!

Artikel bewerten:

102 Bewertungen (Ø 4.4 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: